Uncategorized 19. September 2018 at 13:40

Die Voilàp Holding entsteht!

 

Die Cifin-Gruppe erwirbt die Mehrheitsanteile am Unternehmen Imecon Engineering und verleiht der Holding einen neuen Namen.

Valter Caiumi: “Ein strategischer Schritt in Richtung Smart City.”

Mit dem Erwerb von Imecon Engineering schließt die Cifin-Gruppe den ersten Teil eines Transformationsprozesses ab, den sie vor 10 Jahren begonnen hat, ihn seitdem konsequent verfolgt und der die Gruppe der “Stadt der Zukunft” einen entscheidenden Schritt näherbringt. Sie tut das unter einem neuen Namen: “Voilàp Holding”.

Diese „doppelten Neuigkeiten” wurden am Montag, 17. September, in einer Pressekonferenz in Bologna in der Niederlassung der Confindustria Emilia – Area Centro – bekannt gegeben.

Die italienische Cifin Srl erwirbt somit 70% des Gesellschaftskapitals der Imecon Engineering Srl, einem Unternehmen mit Sitz in Mailand, das auf die Entwicklung von integrierten und umfassenden technologischen Lösungen im Bereich Digital Signage und Digital Advertising, Out- und Indoor, spezialisiert ist.

Es handelt sich um einen weiteren Meilenstein in der Entwicklung der Cifin, einer Holdinggesellschaft, die von Beginn an auf die “digitale” Umgebung ausgerichtet war und sich als eine international führende Gruppe von Anbietern im Bereich Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Technologien für die Verarbeitung von Aluminium-, PVC- und Stahlprofilen sowie für die Glasverarbeitung positioniert hat.

Eine Transformation, die mit den Konzepten der Smart Industry korrespondiert und einen stufenweisen und konstanten Annäherungsprozess zum Endkunden verfolgt. Der Prozess ist sozusagen als Sponsor der Industrie 4.0 zu betrachten. Ziel: dem Verbraucher digitale Lösungen zu bieten, die ihm innovative und einfache Kauferlebnisse ermöglichen, welche im Rahmen einer immer höher integrierten Produktionskette B2B2C zugänglich sind. Mit Voilàp Digital ist die Holding einen weiteren Schritt im Hinblick auf Schnelligkeit, Vereinfachung und Zukunftsorientierung gegangen.

Valter Caiumi, Vorstand der Cifin-Gruppe, erklärt: „Dieser Erwerb verstärkt uns nicht nur gegenseitig dank der Kompetenzen und dem Knowhow der Gründer von Imecon und ihrer Mitarbeiter, sondern vervollständigt auch die Entwicklungsphase der Gruppe. Wir gehören dadurch zu jenen, die dazu beitragen, die von “intelligenten Städten” geforderten Ergebnisse zu erzielen: Smart Buildings, Solarkollektoren, Smart Vehicles, Verkehrsbereiche – um nur einige Bereiche zu nennen, in denen unsere Technologie ihren Beitrag leisten kann. Die Transformation der Gruppe impliziert folgerichtig auch die Änderung unseres Namens: Mit dem heutigen Tag wird aus der Cifin Holding die Voilàp Holding: Ein multikulturelles Markenzeichen, das alle Marken der Gruppe einschließt, diese mit ihren Unterschieden bewahrt und anerkennt – und sie weiter vereint und neue Perspektiven eröffnet. Dank dem Zusammenspiel von Technologie und Erfahrung, im virtuellen und reellen Sinne, wird sich unsere Gruppe weiterhin entwickeln und ehrgeizig ständig neue Ziele verfolgen”.

Pünktlich zur Pressekonferenz ging die neue Webseite der Holding online (www.voilapholding.com). Die Webseiten aller unter dem Dach der Holding geführten Marken werden sukzessive ebenfalls einem Relaunch unterzogen.