Allgemein 11. April 2013 at 14:51

Neue Durchlaufanlage ermöglicht hohe Kapazitäten in kurzen Zeiträumen

Mit modernem Maschinenpark produziert die Max Eckstein GmbH eine breite Produktpalette von Zargen und Türelementen aus Alu, Stahl und Edelstahl. Bei der Bearbeitung von Aluminiumprofilen setzt das Fürther Unternehmen unter anderem ein elumatec-Durchlaufzentrum SBZ 630 ein, das über die Programmiersoftware eluCad angesteuert wird. So sind automatisierte, schnelle Arbeitsabläufe und hohe Produktivität auch bei Industrie-Teilen möglich.

Wählen sie bitte eine Sprache, um den gesamten Bericht zu lesen(pdf):

Deutsch